CamperBoard Bundesliga Tipp

Das Bundesliga Tippspiel-Script von CamperBoard.de





Um am Tippspiel teilnehmen zu können, musst du dich registrieren.

kicker online Da wir keine komplette Redaktion mit Newswritern und Newspostern besitzen, aber dennoch das Geschehen rund um die Fußball Bundesliga mitverfolgen wollen, haben wir uns dazu entschlossen, aktuelle News von www.kicker.de hier einzubinden.

Die Teaser wurden von uns nicht verändert und das Copyright liegt bei www.kicker.de, bzw. bei den Autoren der Bilder und Texte.


Sonntag, 21. September 2014 17:47

Am Sonntag besiegte Wolfsburg die Leverkusener mit 4:1, womit Aufsteiger Paderborn vorerst weiterhin Tabellenführer bleibt. Die Werkself verlor frühzeitig Donati wegen einer Roten Karte, in Überzahl avancierte Rodriguez bei den Wölfen zum Matchwinner mit zwei Toren und einer Vorlage. Ab 17.30 Uhr steigt in Köln das mit Spannung erwartet Rheinderby zwischen dem FC und Borussia Mönchengladbach. [weiter...]


Sonntag, 21. September 2014 17:25

Zum Auftakt des 4. Spieltags spielte die Hertha aus Berlin beim SC Freiburg. Am Samstag stand unter anderem das Duell zwischen Hamburg und München an, ehe am Abend Mainz gegen Dortmund folgen sollte. Die Bilder zum 4. Spieltag ... [weiter...]


Sonntag, 21. September 2014 17:22

Der VfL Wolfsburg hat seine Ergebniskrise bewältigt und immerhin den ersten Dreier der laufenden Saison eingefahren. Ausgerechnet gegen das so gut gestartete Bayer Leverkusen feierten die Wölfe einen am Ende verdienten 4:1-Sieg, profitierten dabei aber auch von der Tatsache, dass sie fast über das gesamte Spiel hinweg in Überzahl agieren durften. Die Werkself verpasste es somit, auf Platz eins in der Tabelle zu springen, darf sich aber zumindest über das erste Pflichtspieltor von Sommerneuzugang Drmic freuen. [weiter...]


Sonntag, 21. September 2014 14:31

Ciro Immobile wandelte sich binnen weniger Tage vom Matchwinner zur tragischen Figur. Ferner hätte auch Kollege Adrian Ramos in Mainz stechen müssen. Jürgen Klopp gab aber gerade wegen der schwachen Schlussphase offen zu: "Wir sind der verdiente Verlierer." Trotz vieler "guter Momente" nannte der BVB-Coach "die zu passive Birne" als Hauptgrund für das 0:2 in Mainz. Außerdem entdeckte er einen "Sturkopf" in seinen Reihen. Am Sonntag gesellte sich dann noch eine schlechte Nachricht bezüglich des Personals hinzu. [weiter...]


Sonntag, 21. September 2014 13:27

"Ich wusste nicht, dass ich überhaupt so weit schießen kann" - Moritz Stoppelkamp war selbst erstaunt über sein Traumtor aus 83 Metern, das einen neuen Bundesligarekord darstellt und den frechen Aufsteiger SC Paderborn völlig überraschend bis Sonntag sogar an die Tabellenspitze hievt. [weiter...]


Sonntag, 21. September 2014 12:34

Wiederholt sich Geschichte? Der FC Augsburg ist gerade dabei, die Saison 2013/14 zu kopieren. Auch da startete die Elf von Trainer Markus Weinzierl mit zwei Niederlagen, auch da antworteten die Fuggerstädter auf die aufkeimende Krise mit Erfolgen. Das 4:2-Spektakel gegen Werder Bremen war der zweite Dreier, folgt wie in der vergangenen Spielzeit am Mittwoch in Leverkusen der dritte Streich?Beflügelt von dem "Wahnsinnsspiel" (Tobias Werner) gegen die Dutt-Elf tritt Augsburg mit breiter Brust die Reise an. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 23:57

Wer hätte das gedacht? Paderborn, Mainz und Hoffenheim führen die Bundesliga an, während Stuttgart, Hamburg und Schalke das untere Tabellenende zieren. Am Sonntag wird es für Bayer Leverkusen, das beim 3:3 gegen Bremen erstmals Punkte liegen gelassen hat, und nun in Wolfsburg gefordert ist. Und wie ergeht es eigentlich Mönchengladbach im Derby in Köln? Spielen Sie es durch im kicker-Tabellenrechner zur Bundesliga. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 23:14

Diese Nachricht kommt völlig unerwartet für Eintracht Frankfurt und ist ein Schock für die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf:Linksverteidiger Constant Djakpa erlitt beim 2:2 auf Schalke einen Kreuzbandriss im linken Knie. [weiter...]



Samstag, 20. September 2014 20:44

Vor einer Woche war Josef Zinnbauer allenfalls Insidern ein Begriff, am Samstag ist er zum großen Hoffnungsträger des Hamburger SV aufgestiegen. Unter der Regie des neuen Cheftrainers hat der HSV mit dem 0:0 gegen nur auf der Ersatzbank übermächtige Bayern zumindest mal den ersehnten Stimmungsumschwung in der Hansestadt herbeigeführt. Und die Hoffnung genährt, dass der Dino nicht schon wieder eine Alptraum-Saison in stetiger Abstiegsgefahr überstehen muss. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 20:40

Wenn aus "Bruddeln" Brodeln wird: Beim VfB Stuttgart bleibt die Stimmung angespannt, nach dem 0:2 gegen Hoffenheim brachen die Spieler den Gang zu den Fans ab. Der Fast-Absteiger der Vorsaison ist Tabellenletzter - auch wenn es am Samstag Anzeichen der Besserung gab. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 20:38

Eine kuriose Begegnung bot sich den gut 60.000 Zuschauern auf Schalke. Nachdem die Eintracht über weite Strecken in der ersten Hälfte eine exzellente Auswärtsvorstellung gezeigt hatte, rückte Schiedsrichter Markus Schmidt spätestens mit einem sehr zweifelhaften Handelfmeterpfiff unfreiwillig ins Rampenlicht. Es folgte eine wilde zweite Hälfte mit gleich drei Platzverweisen. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 20:25

Aufgrund der Ergebnisse vom Samstagnachmittag des 4. Spieltags, an dem sich Aufsteiger Paderborn an die Tabellenspitze setzen konnte, war aus Sicht der Dortmunder eines klar: Bei einem Dreier in Mainz könnten die Borussen auf den Sonnenplatz der Bundesliga hüpfen und so Leverkusen (am Sonntag in Wolfsburg) unter Druck setzen. Das gelang allerdings wegen Shinji nicht - und zwar wegen Okazaki. Der Japaner erzielte den Treffer des Tages, während Ginter das Eigentor des Tages markierte. Demnach freute sich der FSV zunächst über Rang zwei, der BVB verlor zum zweiten Mal. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 19:13

Acht Spiele in Serie war der Hamburger SV gegen den FC Bayernzuletzt ohne Dreier geblieben. Nun, zu einem Sieg reichte es gegen den Rekordmeister im Spiel eins unter Joe Zinnbauer wieder nicht, aber immerhin zu einem Teilerfolg. "Ich bin stolz auf die Mannschaft und muss den Hut ziehen", so der 44-Jährige nach dem 0:0. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 19:00

Reisen nach Augsburg sind für den SV Werder Bremen nach wie vor nicht sonderlich lohnenswert: Seit dem Bundesligaaufstieg der Fuggerstädter versuchten die Hansestädter viermal ihr Glück, wobei nur ein einziges Mal überhaupt ein Pünktchen heraussprang. Diesmal half auch ein früher Treffer von Davie Selke nicht, weil sich die Defensive wieder einmal äußerst anfällig präsentierte. Zudem sorgte eine Schiedsrichterentscheidung für Gesprächsstoff. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 17:22

Kampf und Leidenschaft waren beim HSV Trumpf beim Debüt des neuen Trainers Joe Zinnbauer. Diese beiden Komponenten, die der Liga-Dino einbrachte, mündeten in ein nicht unverdientes Remis. Bayern hatte zwar ein klares Übergewicht mit nahezu 75 Prozent Ballbesitz, war aber nur selten in der Lage, gegen unermüdlich fightende und defensiv diesmal stabile Hanseaten die notwendige Durchschlagskraft zu entwickeln. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 17:22

In einer turbulenten Partie, die unter anderem von mehreren umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen geprägt war, trennten sich Schalke 04 und Eintracht Frankfurt mit 2:2. Nach starkem Start der Hessen kämpfte sich S04 durch zwei Treffer kurz vor und kurz nach der Pause zurück. Für gleich drei Akteure endete das Spiel aufgrund von Platzverweisen vorzeitig. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 17:22

Wieder kein Tor, wieder kein Punkt: Der VfB Stuttgart hat sein Tief auch gegen die TSG Hoffenheim fortgesetzt, wartet nach dem 0:2 nun schon seit fünf Monaten auf einen Pflichtsieg - und ist jetzt sogar Letzter. Dabei waren die weitgehend harmlosen Gäste alles andere als ein übermächtiger Gegner. Ohne Ibisevic trat die Veh-Elf nur vor der Pause richtig leidenschaftlich auf. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 17:22

Nächste Episode des Augsburg-Fluchs des SV Werder Bremen: Zum vierten Mal reisten die Norddeutschen in die Fuggerstadt, zum dritten Mal blieben alle drei Punkte bei den Hausherren. Diesmal behielten die bayerischen Schwaben in einer kurzweiligen Partie mit 4:2 die Oberhand und feierten den zweiten Dreier in Serie. Werder ging dagegen erstmals in der laufenden Spielzeit als Verlierer vom Platz und muss daher den Blick vorerst nach unten richten. [weiter...]


Samstag, 20. September 2014 17:22

Der Ball befand sich beinahe mehr in der Luft als am Boden: In einer zwar temporeichen, aber auch ideenarmen Partie rang der SC Paderborn Hannover 96 mit 2:0 nieder. Kachunga brachte seinen SCP per Abstauber in Front, ehe Stoppelkamp in der Nachspielzeit das Tor des Jahres fast vom eigenen Strafraum erzielte. Durch den Dreier ist der Aufsteiger völlig überraschend Tabellenführer - zumindest bis zum Abendspiel. [weiter...]